Paruresis Austria

Endlich entspannt Wasserlassen. Wir sind für dich da.

Was ist Paruresis / eine schüchterne Blase?

Paruresis ist die Angst davor, in bestimmten Situationen nicht urinieren zu können, wenn man will oder muss. Paruresis zählt zu den sozialen Ängsten und wird auch schüchterne Blase, Shy Bladder oder psychisch bedingte Blasenentleerungsstörung genannt.

Gründe dafür sind oft die Anwesenheit von anderen Personen (egal ob real oder eingebildet), Zeitdruck, Lärm, Selbstdruck, Selbstzweifel oder die Angst vor Bewertung durch andere Personen.

Da es sich um ein sehr persönliches Thema handelt, sprechen Betroffene meistens nicht darüber und versuchen, dem Problem auszuweichen, indem sie schwierige Situationen vermeiden.

Dadurch weiß man auch nicht sicher, wie viele Menschen darunter leiden. Studien berichten, dass rund 2 – 3 % der Bevölkerung eine schüchterne Blase haben – das sind mindestens 178.000 Personen alleine in Österreich! Lasst uns zusammen dieses Problem überwinden, indem wir uns gegenseitig unterstützen.

Was kannst du tun?

Besuche einen unserer Workshops

Bei unseren lockeren und hilfreichen Workshops lernen dir führende Expert:innen, wie du entspannter Wasserlassen kannst.

Vernetze dich mit Buddies

Wir vernetzen dich nicht nur mit deinem ‚Pee-Buddy‘, sondern bei Bedarf auch mit erfahrenen Therapeut:innen in deiner Region.

Infos aus erster Hand

Du bist nicht alleine! Wir lösen Mythen für dich auf und schaffen Bewusstsein in der Gesellschaft, um dir deinen Alltag als Paruresis-Betroffene:r zu erleichtern.